Mackmyra / exclusiv für whic.de / 5yo / 48,3 % Vol.

Gestern erreichte mich ein Paket von whic.de . Der Inhalt bestand aus drei Samples von whic.de Abfüllungen:

Mackmyra 5 Jahre – bottled for whic.de

Glen Moray 11 Jahre – Nymphs of Whisky Collection

Ben Nevis 17 Jahre – Architecture of Taste

René schrieb mich per Mail an und fragte ob ich bereit sei erneut für whic.de Notes zu verfassen. Ich musste nicht lange Zögern und sagte ja. Whic ist ein sympathischer Online Händler, welcher nun sei geraumer Zeit Eigenabfüllungen auf den Markt bringt. Eine dieser Abfüllungen ( ein Aberlour aus dem Bourbon Fass ) durfte ich bereits Besprechen. Heute nun der Anfang einer Verkostungs-Triologie.  Ich möchte mit dem jüngsten beginnen, einem 5jährigen und rauchigen Mackmyra aus einem Oloroso Fass.  Es ist eine Single Cask Abfüllung welche 59 Flaschen hervorgebracht hat. Man kann hier freilich von einer exlusiven Abfüllung sprechen. Aber nun gut der Worte um das drum herum. Der Dram wartet.

Farblich haben wir hier ein fahles Gold im Glas. Er wirkt sehr ölig und satt. Die schlieren laufen in dicken und zähen Bahnen gen Glasboden. Es braucht nicht lange bis ich auf einen Waldspaziergang mitgenommen werde. Feuchtes Moos, Harz, lehmiger Boden und im hintergrund ein Lagerfeuer von Waldarbeitern. Am Feuer angekommen habe ich eine frisch gegrillte Forelle mit Dill und Zitrone vor mir. Dazu werden Pfefferbeißer gereicht. Quasi eine schwedische Variante von Surf`n`Turf.

Am Gaumen setzt sich der Spaziergang durch den Wald fort und wird stetig begleitet vom herunterbrennenden Lagerfeuer. Erneut, bei der nun kalten noch kohlenden Feuerstelle angekommen gibt als Nachtisch selbsg gebackenes Roggenvollkorn Brot mit Preiselbeeren. Herrlich.

Der Mackmyra gibt sich vielschichtiger als er ist, jedoch sind diese Eindrucke recht präsent und eindringlich. Im groben errinert er mich an den Rök, einer Original Abfüllung der Schweden. Nur ist die Whic Varinate doch um einiges Eleganter, ne das ist das falsche Wort, ersetzen wir es durch: Runder , als die OA Abfüllung.

Diese exclusive Abfüllung, ist aktuell noch im Online Shop verfügbar. Ich habe euch diese hier verlinkt.

Wie ich finde haben hier Leonie, Arne und René eine schöne Abfüllung gezaubert. Mal ganz anders rauchig als die Vertreter aus Schottland. Und es beweist mir ein weiters mal, dass gute Whiskys nicht unbedingt ein zweistelliges Alter tragen müssen.

Meine Wertung: 87 / 100

 

P.S.: Ich habe diese Worte völlig Voreingenommen verfasst. Da ich dieses Sample gestellt bekommen habe, lasse ich das unter bezahlte Werbung laufen 🙂

Ein Gedanke zu „Mackmyra / exclusiv für whic.de / 5yo / 48,3 % Vol.

Schreibe einen Kommentar