Stone Brewing / Ripper / 5,7% Vol.

Hallo zusammen,

heute habe ich ein San Diego Style Pale Ale für euch: das Stone Ripper. Es soll den Genießer an die Strände von Californien und Australien erinnern, so die Aussage auf der Homepage von Stone Brewing.

Optik: trübes Braun, fester und volumiger Schaum

Nase: die Hopfenaromen kommen gut durch, Malz, Mango, Eisteepulver, ein wenig grüner Tee

Gaumen: herb, malzig, frisch, Fruchtigkeit in Form von Ananas, Mango und Pfirsisch

Abgang: dieser gestaltet sich lang und herb

Nach dem ersten Schluck dachte ich: oha das wird nicht meins. Der zweite Schluck kam dann schon besser an. Es ist ein süffiges Pale Ale, welches allerdings ganz meinem Geschmack entspricht.

Meine Wertung: 86/100

Cheers,

euer André

(English Version)

Cheers,

today i got some Notes of a San Diego Style Pale Ale: the Ripper from Stone Brewing. The Message from the Homepage of the company said: the Beer is supposed to remind the connoisseur to the beaches of Califorinia or Australia.

Optic: cloudy brown with a solid foam

Nose: the diffrent sorts of hop are noticeable, malt, mango, ice tee powder, and a little hint of green tea

Palate: bitternes, malty, fresh, and fruits in the form of pineapple, mango and peach

Finish: long and bitter

After the first tase i thought by myself: this is not my beer. The second taste belongs more to my taste. This Pale Ale is drinkable but not in perfect match to my personal taste.

My Rating: 86/100

Cheers,

André

 

 

Schreibe einen Kommentar