Croftenga / SSMC Circle Bottling / 55%

Hallo zusammen,

ich bin Anfang Januar dem Scotch Single Malt Circle beigetreten. Und als Antrittsgeschenk kann man sich zwei Samples der Circle Abfüllungen aussuchen. Bei mir fiel die Wahl auf Ben Nevis  und auf einen Croftenga. Und um diesen solls heute gehen.

Croftenga ist ein Label der Loch Lomond Distillery aus den Highlands, welche hauptsächlich für die Blend Industrie produziert. Der Croftenga ist der rauchige Part der Malt Abfüllungen.

Die 11jährige Abfüllung des SSMC kommt aus dem Bourbon Fass und ist mit 55% Vol. in 300 Flaschen abgefüllt worden. Die letzen Notes waren ja fast allesamt von Bourbon Fass gereiften Abfüllungen. Kommt wieder ein süßer Dram auf mich zu ?
Die Farbe ist Bourbonfass typisch golden. In die Nase steigt direkt eine feine Rauchnote. Yes. 🙂 . Ich freue mich, endlich wieder ein Raucher im Glas. Meine Nase nimmt weitere Aromen wahr: eine schöne Würze, leicht salzig. Hinzu kommt noch Heidekraut gepaart mit Malz.  Klingt nicht sonderlich komplex, ist auch nicht. Die Aromen sind direkt da. Aber es passt. Sehr stimmig.

Der Antritt am Gaumen ist kräftig. Der in der Nase feine Rauch kommt schön zur Geltung. Nicht so ungestüm wie man es von manch Islay Drams kennt.  Wenn ich da einen Vergleich anstrengen müsste, kommt der Rauch den Caol Ila Abfüllungen nahe. Auch hier Daumen hoch. Nun der zweite Schluck. Als weitere Geschmacksnoten habe ich nun Karamell, Chili und auch das Heidekraut. Der Mund wird schön trocken gelegt um im Abgang dann wieder im Speichelfluss geflutet zu werden.

Wie Ihr merkt sind es doch recht kurze Notes geworden. Nicht weil der Kollege langweilig ist oder gar nicht zu Genießen ist. Nein, er ist nicht besonders Komplex aber lecker.Das PLV ist hier allerdings in meinen Augen nicht gegeben. 79,- kostet die 0,7l Flasche. Ich denke hier würde es 60,- auch reichen.

Meine Wertung: 81/100

Slàinte mhath

euer André

Schreibe einen Kommentar