Arran Napoleon Cognac Cask Finish 57,8%

Hallo zusammen,

heute habe ich im Glas ein Arran mit Cognac Cask Finish.  Als ich in Facebook gelesen hatte, dass ein Arran mit eben diesen Finish geteilt wird musste ich zuschlagen.

Wir alle kennen die verschiedensten Finishes ( PX / Rum / Kirsch usw. ). Aber ein Cognac Finish ist mir bisher nicht untergekommen. Wollen wir mal sehen wie sich der Kollege schlägt…  . Ich Glas habe ich eine leichte Kupferfarbe. Fast ein heller Goldton.

Das erste Hallo ist eine würzig, kräftige Nase. Passt.  Allerdings lasse ich den Arran nun ca. 15 Minuten stehen um zu sehen ob der starke Antritt nur oberflächig war. War er nicht, auch nach den 15 Minuten hat er noch die Kraft vom Anfang.  Ich glaube das wird ein schöne Begegnung zwischen uns beiden. Also wieder die Nase rein. Nun habe ich Vanillenoten gefolgt von einem Apfel. Einem saftigen grünen Golden Delicious. Es schiebt eine Note von Tannenhonig nach. Eine schöne Kombination und passend zur Jahreszeit. Es kommen nun noch dunkle Früchte und eine Süße nach, die mich an Toffee erinnert.

Am Gaumen wirkt der Alkohol. Allerdings recht elegant, so dass die Aromen nicht Nachstehen müssen. Vanille, Waldbeeren, feuchtes Leder, Heidekraut und Toffee geben sich die Ehre. Schön , sehr schön.  Auch mit dem zweiten Schluck schieben die Aromen noch an. Hinzu gesellt sich nun ein leichter Hauch von Chili. Diese getrockneten zerriebenen Chilis. Yummi.
Der Abgang ist lang und wärmend und hinterlässt einen öligen Eindruck. Aber nicht zu penetrant um dann trocken zu werden. Zwei drei Minuten später setzt der Speichelfluss ein und macht Lust auf mehr….

Wie ich finde rundum gelungenes Finish. Er hat keine großen Ecken und Kanten.  Er ist eher ein Gentleman und den Whiskys. Mir sagt er sehr zu, und ich bin froh das ich ein Sample ergattern konnte. Soweit ich es im Netz erblicken kann ,  ist dieser Arran ausverkauft.  Der Preis lag bzw. liegt bei ca. € 88,- .

Meine  Wertung : 89/100

 

Slàinte mhath

euer André

Schreibe einen Kommentar